Objekt Nummer:
2713/4667
Objekt Typ:
Büro
Bundesland:
Oberösterreich
Adresse:
4020 Linz, Kaisergasse 16
Kaufpreis:
€ 1.600.000,-
Nutzfläche:
ca. 352,87 m²
 Merken

NEUBAU ERSTBEZUG! Starten Sie durch in bester Innenstadtlage! Jetzt noch mitplanen!

REPRÄSENTATIV - GROSSZÜGIG - CLEVER INVESTIERT Das zum Verkauf stehende Büro mit 352,87 m² Nutzfläche erstreckt sich über zwei Ebenen und steht voraussichtlich ab Herbst 2018 zum Bezug bereit! Die Fläche entsteht zwischen den zwei Bauabschnitten des Projektes „KAISERHOF“. Bauteil 1 wurde im Jahr 2014 fertiggestellt, der Baubeginn für den zweiten & letzten Bauteil ist bereits im Winter 2017 erfolgt. Derzeit besteht zwischen den zwei Bauteilen eine Zufahrtsmöglichkeit zum Innenhof, welche geschlossen wird. Hier entsteht die großzügige Maisonette-Bürofläche. Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit und kontaktieren Sie uns - derzeit können noch eigene Gestaltungswünsche eingebracht werden! Die GESAMTNUTZFLÄCHE teilt sich auf wie folgt: EG: ca. 172,01 m² Nutzfläche OG: ca. 180,86 m² Nutzfläche GESAMT: ca. 352,87 m² Nutzfläche KAUFPREIS: € 1.600.000,- (netto zzgl. USt.) Parken: Tiefgaragenplätze möglich (10 bis 20 Stück, Preis auf Anfrage) Interesse? Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie bei etwaigen Rückfragen unseren zuständigen Makler Herrn Roman Dirisamer, MBA (0664 88 78 68 60) der Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung steht! PS: Zahlreiche weitere Immobilien finden Sie auf unserer Homepage unter www.projektas.at Hinweis: Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu geschäftlichen Zwecken. Nähere Informationen finden Sie unter www.projektas.at
Kaufpreis:
€ 1.600.000,-
 
 
Betriebskosten:
€ 806,-
 
 
Käuferprovision:
3% zuzüglich 20% MwSt
Nutzfläche:
ca. 352,87 m²
Baujahr:
ca. 2018
Zustand:
sehr gut
HWB:
18.63 kWh/(m²a)
Klasse HWB:
A
Lage: Stadtzentrum
Aufgrund der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung ist zur Ihrer Sicherheit eine Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten notwendig. Personenbezogene Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies für den Zweck der Immobilienvermittlung erforderlich ist.
 Senden
 Senden